Neu: Die Karte der Heimat des Druidenlehrlings Cobromaro.

Seit Neuestem gibt es auch eine Karte zu der Geschichte “Unsere Götter waren noch nie so stark!“. Aufgezeigt werden die Orte, die im Roman eine Rolle spielen.

  • Die Hütte steht für ein Dorf.
  • Die Säule für heilige Stätten.
  • Und Pyrene ist mit einem Bild versehen, wie der Nachbau heute aussieht.
  • Außerdem sind Flüsse eingezeichnet.
  • Nicht alle damals exisiterenden Orte und Gewässer finden sich auf der Karte.
  • Weißt Du welche Region hier gemeint ist?
  • Weitere Karten folgen!

 

#

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin Cobromaro, Schüler des Attrebcottus - des großen Druidenmeisters und Kenners des Ululators. Ich wurde von den Göttern berührt. Ich bin Druide, Vates, Drumaros, Bezwinger von Rom, Kenner der Heilgewächse im Namen von Epona, Offenbarter der Macht des Sonnengottes Lugh, genannt Feuerlehrling, Kenner des Geheimnisses des Gottes Taranis und schreibender, gottloser Philosoph.

Hol Dir den Roman gleich jetzt!