Schwedenbitter

Der Held des Romans “Unsere Götter waren noch nie so stark!” kennt einen von ihm gemixten Trank, der die Lebensgeister weckt.

An verschiedenen Stellen im Roman “Unsere Götter waren noch nie so stark!” teilt der Druidenlehrling Cobromaro sein Wissen über einen Trank, den er weiterentwickelt hat. Er nennt ihn einen Erfrischungstrank, der gut für Körper und Seele sein soll – vitalisierend eben.

Schwedenbitter

Schwedenbitter: Cobormaros vitalisierender Kräutermix

Das Rezept gibt Cobromaro in einem Singsang bekannt. So überlieferten die Druiden ihr Wissen, um es sich besser merken zu können.

“Sie nehmen fünf Blüten der Ringelblumen,
im Gewicht so viel wie die Enzianwurzel,
wenig Zimt oder 20 Tropfen Öl vom Leinen und einige dessen Krumen,
so wie beim Enzian – doppelt so viel von der Engelwurzel,
auch aus dem Fernen Osten ein wenig Kardamom und viel Kalmus
und einen Schnitzer der Blutwurz, das muss!”

Hier sei das Rezept noch mal in weniger poetischen Worten zusammengefasst – mit den genauen Mengenangaben. Im Buch ist es etwas ungenau, weil es noch nicht ein Mal im Mittelalter üblich war, Mengenangaben zu machen.

  • 10 Gramm Blüten der Ringelblumen
  • 2 Gramm Blutwurz
  • 18 Gramm Kalmus
  • 20 Gramm Engelwurzwurzel
  • 10 Gramm Enzianwurzel
  • 5 Gramm Kardamom
  • 5 Gramm Zimtrinde

Die Kräuter werden zerschreddert und mit einem 40-prozentigen Schnaps zunächst in der Menge einer Rotwein-Flasche eingelegt. Über zehn Tage muss man das dann in die Sonne stellen. Mit einem Leinentuch filtert man die Pflanzenreste heraus und lässt das Ganze weitere zehn Tage ruhen. Erst dann fügt den restlichen halben Liter Schnaps hinzu.

Wenn Sie jetzt der Meinung sind: Moment mal, das kenne ich doch. Dann haben Sie natürlich vollkommen recht. Das Rezept ist der sogenannte Schwedenbitter, den man vermutlich noch vor dem Dreißigjährigen Krieg erfunden hat. Er stärkt das Immunsystem, soll entgiften und den Stoffwechsel sowie Verdauung fördern.

#

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin Cobromaro, Schüler des Attrebcottus - des großen Druidenmeisters und Kenners des Ululators. Ich wurde von den Göttern berührt. Ich bin Druide, Vates, Drumaros, Bezwinger von Rom, Kenner der Heilgewächse im Namen von Epona, Offenbarter der Macht des Sonnengottes Lugh, genannt Feuerlehrling, Kenner des Geheimnisses des Gottes Taranis und schreibender, gottloser Philosoph.

Hol Dir den Roman gleich jetzt!